Versorgung der Landwirtschaft in schwierigen Zeiten

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden, Kollegen und  Geschäftspartner ist uns ein großes Anliegen - nicht nur in Österreich, sondern weltweit in den 120 Ländern,  in denen wir unsere Produkte und Services vertreiben.  Das fast 40-jähriges Engagement für eine produktivere und nachhaltigere Landwirtschaft bedeutet, dass wir eine ganzheitliche und langfristige Sicht auf unsere Geschäftstätigkeit haben.

Das Auftreten von COVID-19 in vielen Regionen dieser Welt und die damit einhergehenden Sicherheits-und Gesundheitsrichtlinien  bzw. Maßnahmen dieses Virus einzudämmen,  haben für viele von uns weitreichende Auswirkungen.  

Es ist unser größtes Bemühen,  Sie alle - unsere Kunden, Kollegen und Geschäftspartner  - dabei zu unterstützen, diese herausfordernden Zeiten zu meistern.

Seit vielen Jahren haben wir weltweit unsere Produktionskapazitäten  um neue Produktionsstandorte erweitert,  um die Produktlieferung kostengünstig, rasch und effizient  zum Kunden zu bringen.  

Seit den ersten Berichten von COVID-19 Erkrankungen haben wir regionale und lokal spezifische  Aktionspläne erlassen, um die Versorgung unserer Kunden mit Produkten  und Services sicherzustellen und gleichzeitig das Risiko einer Ansteckung für alle Beteiligten zu minimieren.  

Wir beobachten die aktuelle Situation weiterhin sorgfältig und können Ihnen mitteilen, dass alle Produktionseinheiten derzeit im Vollbetrieb laufen. Unsere Produkte bleiben verfügbar und wir werden weiterhin alles daran setzen, die Versorgung sicherzustellen.

Wir haben folgende spezifische Maßnahmen zusätztlich festgelegt: 

  • Internationales Reiseverbot für alle Mitarbeiter und Berater
  • Keine Teilnahme an internationalen Konferenzen und Tagungen
  • Home Office für die meisten Mitarbeiter
  • Einrichtung einer internen Hotline
  • Ersetzen persönlicher Besprechungen durch Video- und Telefonkonferenzen
  • Strikte Beschränkung der externen Besuche in Büros und Produktionsstätten
  • Erhöhte Hygiene- und Sauberkeitsmaßnahmen
  • Strengere Sicherheitsprotokolle für Produktion und Logistik
  • Strikte Einhaltung der Richtlinien der örtlichen Sicherheits- und Gesundheitsbehörden
  • Überarbeitung der grenzüberschreitenden Produktionspläne und Aufbau von Lagerbeständen
  • Zusätzliche Protokolle und Vereinbarungen mit unseren vorgelagerten Lieferanten und Logistikpartnern, um die Produktverfügbarkeit sicherzustellen

Diese Maßnahmen werden kontinuierlich an die aktuelle Situation angepasst, wobei  die Sicherheit der Menschen  immer an erster Stelle steht.

Es ist unser Ziel, alles zu tun, die Versorgung mit unseren Produkten und Services weiterhin sicherzustellen, Sie partnerschaftlich zu unterstützen und rechtzeitig über Änderungen zu informieren.   

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern alles Gute. 

Close

erber-group.net verwendet Cookies, um die Webseite Ihren Bedürfnissen anzupassen. Durch das Weitersurfen auf der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Cookies akzeptieren