Eva Maria Binder ist neues Vorstandsmitglied der ERBER AG

Der Vorstand der ERBER AG, Holding Company der ERBER Group (BIOMIN, ROMER LABS, SANPHAR und EFB), gibt bekannt, dass Dr. Eva Maria Binder (50) am 01. Mai 2019 ihre neue Funktion als Vorstandsmitglied im niederösterreichischen Biotechnologie-unternehmen übernommen hat.

Nach ihrem Studium der technischen Chemie an der TU Wien, promovierte sie ebendort in Biochemie und Biotechnologie. 1996 wurde sie Director of Strategic Research bei BIOMIN, mit dem Schwerpunkt Entwicklung von innovativen Futterzusätzen und Analytik unerwünschter Kontaminanten in Lebens- und Futtermitteln. 2003 wurde sie Chief Scientific Officer von BIOMIN und ROMER LABS und zog für zwei Jahre nach Singapur, wo sie für die Einführung von F&E Prozessmanagement-Tools und Qualitätssicherungsmaßnahmen verantwortlich zeichnete. 2011 wurde sie zum Vice President Forschung & Entwicklung bei der ERBER AG ernannt. Seit 2018 ist sie auch Managing Director von ERBER Future Business (EFB), dem Inkubator der ERBER Group.

Eva Maria Binder hat einen Master in Wissensmanagement und ist derzeit stellvertretende Vorsitzende des Senats der Christian Doppler Gesellschaft. Seit 2008 ist sie Head of the Scientific Committee des World Nutrition Forums. Sie veröffentlichte mehrere Bücher über Tierernährung und Mykotoxinmanagement.

In ihrer neuen Funktion wird Eva Maria Binder weltweit für F&E-Prozessmanagement und -koordination sowie für Innovationen und das Management von geistigem Eigentum der gesamten ERBER Group verantwortlich sein.


Dr. Eva Maria Binder – Vorstand Forschung & Entwicklung und Innovation der ERBER AG
Fotocredit: @ERBER Group

Close